Farbe und Material, Hon.-Prof. Sascha Peters und Diane Drewes, Haute Innovation

Im letzten Jahrzehnt haben wir zunehmend die katastrophalen Folgen des anthropogenen Klimawandels erfahren. Extreme Temperaturen im Sommer, Hochwasser oder Dürren ließen uns spüren, wie real der Einfluss des Menschen auf das Klima ist. Belassen wir nun alles beim alten, grenzt dies laut Prof. Albert Einstein an die
reinste Form des Wahnsinns. Paradoxerweise entdecken gerade viele junge Gestalter alte Handwerkstechniken und vor allem Materialien aus der vorindustriellen Zeit für ihre umweltverträglichen und nachhaltigen Produkte. Algen, Knochenreste oder
Kaffeesatz, je ungewöhnlicher die Ressource desto kreativer scheint ihr Umgang damit zu sein. Die junge Designer-Generation bestimmt derzeit einen Trend, der in Zukunft an Bedeutung gewinnen wird. Dabei folgt die Entscheidung zur Farbwahl zunehmend der Zusammensetzung der Materialien mit biobasierten Quellen für nachhaltige Pigmenten, ob Kardamom, Muskatnuss oder Cayenne.

Form Flowing Organism —Algen als Zukunftsressource, Claudia Bumb, Hannover

Zukunftsfelder der Farbe, Prof. Timo Rieke, HAWK Hildesheim

Die Verwechslung von weißem Farbanstrich mit neutraler Farbwirkung prägt eine ganze Branche und verhindert Gestaltung, die Nähe fördert. Die Zukunftsfelder der Farbgestaltung liegen in der Kommunikation ihrer fördernden Eigenschaften. Dabei sollten wir mit gutem Beispiel voran gehen und Gestaltung machen, die Schönheit mit Ecken und Kanten kombiniert, die modular, veränderbar, verspielt, elastisch, zirkulär und kommunikativ ist. Wege zu einer intuitiven Farbgestaltung im Sinne transformativer Gestaltung die fördert und ermöglicht, werden jetzt zu legen sein um eine Zukunft zu entwerfen, die lebenswerte, kulturvolle Umgebungen ermöglicht.

Workshop_Timo Rieke_1© Timo Rieke
Workshop_Timo Rieke_2© Timo Rieke

Healing ColorCodes – wie sieht Gesundheit in der aktuellen Gestaltung aus? Livia Baum, Trendagentur zukunftStil, Hannover

Aktuell steht der Mensch im Design mehr als je zuvor im Fokus. Wie stellt sich dies in der Gestaltung dar und wie werden die Themen Nachhaltigkeit und Gesundheit in den aktuellen Trends interpretiert? Welche Materialien, Farben, Formen oder Strukturen stehen für eine gesunde Gestaltung? Wir verknüpfen die Gesellschaft mit dem
Design und zeigen Tendenzen auf, die diese Themen stilistisch in den nächsten Jahren widerspiegeln.