Am Vorabend des 50. Todestages des sächsischen Verlegers und Farbkartenherstellers Paul Baumann, der gemeinsam mit Otto Prase 1912 im erzgebirgischen Aue den Klassiker der Farbtonkarten, ‚Baumanns Neue Farbtonkarte – System Prase‘ herausbrachte, eröffnet die Sammlung Farbenlehre der TU Dresden  eine Veranstaltungsreihe zur nunmehr 100jährigen Geschichte jener legendären Farbkarte mit einem Vortrag zu Leben und Werk von Paul Baumann.


10. Nov. 2011, 19:30 Uhr
  Hommage an Paul Baumann (1869-1961)
Zu Leben und Werk des sächsischen Verlegers und Farbkartenherstellers.
Vortrag: Privatdozent Eckhard Bendin, Sammlungsbeauftragter
Technische Universität Dresden, Fakultät Architektur
Studio der Sammlung Farbenlehre
Zellescher Weg 17, BZW Raum B 109, 01069 Dresden

Die Versanstaltungsreihe wird 2012 fortgesetzt mit zwei Studioausstellungen
(13. Januar bis 30. März sowie 5. Mai bis 27. Juli 2012)
und einem wissenschaftlichen Symposium am 4. Mai (Dresdner Farbenforum 2012).