Die große Themenausstellung zur Konferenz „Farbe in der Bildung“ ist mit großem Erfolg am Sonntag, den 21.November zu Ende gegangen. Über 1.600 Besucher konnten während der 3 Wochen die Exponate bestaunen. Dabei waren zahlreiche Schulklassen aus vielen Bildungseinrichtungen des Landes Sachsen-Anhalt.

Download Flyer Einladung
Download Plakat

Die gezeigten Exponate bilden einen direkten sinnlichen Zugang zum Phänomen Farbe und ergänzen hierdurch die theoretischen und anwendungspraktischen Vermittlungsebenen der Konferenz „Farbe in der Bildung”.

Das Farb-Licht Zentrum der Zürcher Hochschule der Künste/ZHdK (Prof. Ulrich Bachmann, Florian Bachmann, Ralf Michel, Marcus Pericin) entwickelt derzeit im Forschungs- projekt „FARBE&LICHT“ neue Materialien für eine integrative Farb-Licht Lehre, die sie im Rahmen der Konferenz erstmals in einer Ausstellung öffentlich präsentieren. Begehbare Rauminstallationen, die den Besuchern das Eintauchen in wechselnde farbige Lichtbäder ermöglichen sowie modellhafte, interaktive Farb-Licht Boxen und virtuelle Tools laden zum Nachdenken und selbständigen Experimentieren ein.

Weiterhin gezeigt werden Arbeiten von Josef Albers, Roland Fuhrmann, Karl Gerstner, Andreas Hofer, Martina Löw, Stefan Muntwyler, Carsten Nicolai, Ingo Nussbaumer, Rosalie, Tim Otto Roth sowie Farbe-Licht-Raum-Projekte von Studierenden der Burg Giebichenstein (die Arbeiten der Studierenden werden nur zur Konferenz gezeigt).

Die Themenausstellung aus der Humboldt-Universität Berlin „200 Jahre Goethes Farbenlehre aus Sicht der modernen Optik: Neue Experimente zur Darstellung komplementärer Farbspektren“ von Prof. Dr. Johannes Grebe -Ellis, Matthias Rang wird für die Zeit der Konferenz zu sehen sein.

Der Eintritt zur Ausstellung ist frei!

Ort:

BURG GIEBICHENSTEIN KUNSTHOCHSCHULE HALLE

VOLKSPARK Schleifweg 8 a 06114 Halle (Saale)


  1. ANFRAGE: Wo erhalte ich Auskünfte über die Teilnahmegebühr für Lehrer bezüglich der Bildungskonferenz im Oktober 2010

  2. Lehrende/Lehrer und Erzieher: 170 Euro
    Lehrende/Lehrer und Erzieher Gruppentarif ab 3 Personen: 150 Euro p.P.